Aus nichts, etwas machen

EIN THEATERWORKSHOP ZUM THEMA VORURTEILE

Lasst uns mit viel Energie und Laune miteinander Theater machen! Der zentrale Ausgangspunkt unserer Arbeit ist das anregende Thema „Vorurteile“. Wir suchen zuerst aktiv nach unserem persönlichen und gemeinsamen Bezug zum Thema. Dabei setzen wir uns mittels variierender Übungen mit verschiedenen Fragen auseinander: Haben wir Vorurteile? Wie entstehen Vorurteile? Inwieweit beeinflussen sie unseren Alltag? Die gefundenen Inhalte setzen wir künstlerisch in kleine Improvisationen, Tänze, Texte und Bilder um. Mit diesen Ergebnissen forschen wir an dem Thema weiter und vertiefen unsere Gedanken.

Dieser Workshop verspricht einen lebendigen Theaterprozess, bei dem jeder zum Zug kommt. Am Ende können wir unsere Ergebnisse in einer kleinen Aufführung vor Publikum oder mit der Kamera festhalten. Die Kursinhalte und die Methodik werden der jeweiligen Altersstufe angepasst.