Spielzeit 18/19: Energie

Herzlich willkommen in meiner 13. Spielzeit als Theaterpädagoge & Regisseur. Ich bin Feuer und Flamme und freue mich wieder auf viele tolle theatrale Begegnungen.

Das Theater – ein eigenes Universum aus Raum, Materie & Energie. Es treibt mich schon seit 12 Jahren durch Baden-Württemberg und darüber hinaus. In Schulen, Stadttheatern, Vereine und viele andere Institutionen.
Das Spielzeitmotto dieses Jahr lautet für mich: ENERGIE.
Mit Energie gehen wir täglich um. Energie wird erzeugt, umgewandelt, transportiert, gespeichert und verbraucht. Ohne Energie geht in unserem Alltag nichts. Für Werner von Heisenberg war die Energie die Ursache für alle Veränderungen in der Welt. Für die tatsächliche Welt um uns herum, ist das eine nachvollziehbare Behauptung. Auf der Bühne kommt die Behauptung aber ins Wanken, weil zwischen Idee und Ausführung eine großen Indifferenz liegen kann. Als Regisseur versuche ich oft die Energien so zu beinflussen, sodass sie eine bestimmte Geschichte erzählt; mit Handlungen, Gefühlen und Absichten.
Diese Spielzeit möchte ich in meiner Arbeit den Fokus auf das Thema Energie legen und dies auch reflektieren. Mit welcher Energie kommen meine Spieler in den Raum? Wie ändert diese sich innerhalb der Probe? Wie kann ich als Regisseur und Spielleiter die Energien beeinflussen - auf und neben der Bühne? Und mit welchen Faktoren überträgt sich diese Energie auf das Publikum?

 

ENERGIE

“… am Theater herrscht eine Energie die mich antreibt.”

 

Es stehen tolle Projekte, Workshops und Kooperationen auf dem Plan. So werde ich in dieser Spielzeit zum zweiten Mal Regie beim KKT-Ensemble in Stuttgart führen. In Rheinstetten geht die intensive Zusammenarbeit an der Schwarzwaldschule mit dem “Schulprofil Theater” in die dritte Runde. Es stehen aber auch viele neue Kooperationen mit spannenden Partnern auf dem Programm. So wird mich mein Weg für eine Fortbildungsreihe für ErzieherInnen in der Ausbildung nach Coesfeld (NRW) führen. Ich freue mich auch an einem neuen Workshopformat für die Führungsakademie Baden-Württemberg beteiligt zu sein. Dies ist nur ein kleiner Einblick in meine Planung der kommenden Spielzeit. Folgt mir doch auf Instagram und Facebook, um auf dem Laufenden zu sein und ein Teil meiner Reise zu werden.

Interesse an einer Zusammenarbeit? Dann melde dich bei mir, denn ich würde mich über eine Zusammenarbeit freuen!