Neuer Partner: Schwarzwaldschule Rheinstetten

Am letzten Donnerstag, den 20. Oktober 2016, traf ich mich mit der Schulleitung und verschiedenen Lehrern der Schwarzwaldschule Rheinstetten. Gemeinsam haben wir die ersten Grundsteine einer neuen Kooperation gelegt. In der Spielzeit 2016/17 werde ich an dieser Schule als Theaterpädagoge gleich in drei verschiedenen Klassen Projekte durchführen.
Das erste Projekt ist eine ganzjährige Produktionsarbeit mit einer 7. Klasse, die ihren Abschluss in verschiedenen Aufführungen finden wird. Wir proben wöchentlich im musischen Raum der Schule. Die Schüler erlernen Theaterhandwerk und tauchen in einen kreativen Prozess ein, bei dem Stärken und Schwächen ans Licht kommen. Das Theaterprojekt schließt an eine fächerübergreifende Kompetenzanalyse der Schüler der 7. Klasse an.
Das zweite Projekt findet in einer ersten Klasse statt und geht auch über das gesamte Schuljahr. Der Schwerpunkt liegt hier auf der Vermittlung von sozialen Kompetenzen. Welche Verantwortung trage ich als Mitglied einer Gruppe? Wo sind meine Grenzen und die der anderen? Und welche Auswirkung hat mein Verhalten auf andere? Mehrmals im Jahr wird die Klasse kleine Auftritte für Mitschüler, Eltern und eine kleine Öffentlichkeit haben.
Das letzte Projekt spielt sich in einer vierten Klasse ab, die schon einmal ein ganzjähriges Theaterprojekt erlebt hat. Vorhandene Erfahrungen werden abgerufen und wieder zum Leben erweckt. Im letzten Quartal des Schuljahres wird für den Grundschulabschied ein kleiner Beitrag entwickelt. Thematisch orientiert sich das Projekt an einem höchstspannenden und aktuellen Thema, nämlich: Europa.

Ich freu mich auf die umfassende und hoffentlich herausfordernde Zusammenarbeit mit dieser Schule.