Regie mit Kinder & Jugendliche

EinE Fortbdilung für Lehrer & Erzieher

IMG_2835.JPG
Der Workshop mit Rob war sehr hilfreich für mich und hat mir großen Spaß gemacht. Ich kann schon an ein Thema zum Theatermachen ohne Textvorlage sicherer herangehen, was ich früher für unmöglich hielt. Mir gefallen deine Begeisterung und dein Enthusiasmus, mit denen du Regie führen kannst.
— Nadeshda Koitscheva

Termine

keine aktuelle Termine...

Vergangene Termine

19.-20.10.2017 - Asperg
3.-4.5.17 - Esslingen
24.-26.7.16 - Gaggenau
2.-3.7.16 - Heidelberg
7.-9.4.16 - Friedrichshafen
30.11/1.12.15 - Esslingen
24.11.15 - Ehingen
23.11.15 - Biberach
20.10.15 - Ravensburg
19.10.15 - Villingen
5.5.15 - Karlsruhe
7.3.15 - Wilhelmsdorf
11.-13.4.14 - Friedrichshafen
17.-19.01.14 - Gaggenau
 

17358610_1663739540319983_7590173720066413548_o.jpg

Fortbildungstag 1

- Von der Gruppe zum Stück

An diesem Tag befassen wir uns vor allem mit dem Regiekonzept, das den Grundstein für die weitere Arbeit bildet. Danach beschäftigen wir uns mit den konkreten Probensituationen: Wie gestaltet man den Probeneinstieg? Wie kommen die Schüler/innen vom Text/Thema zur szenischen Darstellung? Welche inszenatorischen Stilmittel kann man dabei einsetzen?

Fortbildungstag 2

- Regie führen

Egal ob es um selbst erarbeitete Stücke oder die Arbeit mit Textvorlagen geht, in jeder Produktion müssen Entscheidungen getroffen werden. Dem Spielleiter obliegt die Aufgabe der Regie. In diesem Workshop untersuchen wir verschiedene Methoden und Mittel, die das Theater zu bieten hat. Neben der grundlegenden handwerklichen Herangehensweise beschäftigen wir uns mit verschiedenen inszenatorischen Stilmitteln und theatralen Prozessen, wie Handlungstempo, Zeichenstärke, Bühnenpositionen, Rollenarbeit u. a.