v class="snowflakes" aria-hidden="true">

Grenzstadt Berlin - Nord/Süd

Heute liegt Berlin mitten in Deutschland, trotzdem verlaufen viele verschiedene Grenzen durch die Stadt hindurch. Kulturelle Milieus und Gruppenzugehörigkeit, offizielle Papiere und Stempel bestimmen den Grenzverlauf. Ist die Grenze die Passkontrolle in Tegel beim Urlaubsflug in den Süden? Ist es die Residenzpflicht für Asylbewerber? Ist es der Türsteher vor dem exklusiven Club oder ist es das fehlende Geld im Portmonee?
In der Theaterwerkstatt werden diese Fragen ausgelotet und künstlerisch umgesetzt.

Leitung Reihaneh Youzbashi Dizaji und Rob Doornbos / Im Auftrag von GRIPS Werke e.V. und GRIPS Theater in Kooperation mit Jugendliche ohne Grenzen (J.O.G.) und dem Beratungs- und Betreuungszentrum für junge Flüchtlinge/MigrantInnen (BBZ), gefördert vom Berliner Projektfonds kulturelle Bildung