Theater.Klasse

IMG_1861.jpg

Spielen, begegnen, lernen

Dauer: ab einem Schulmorgen

Klasse: 3. - 12. Klasse

Zunächst lernen die Schüler einfache Techniken, mit denen sie kleine Szenen improvisieren, bis sie zum Schluss selbstständige (kleine) Stücke erschaffen. Wichtig dabei ist, dass die Jugendlichen Hemmungen verlieren und vor einer größeren Gruppe auftreten können. Die Schüler profitieren dabei doppelt. Neben der Förderung der eigenen Fähigkeiten wird auch der Klassenverband gestärkt.

Bei diesem Workshop wird nicht nur das Selbstbewusstsein gestärkt, die Ausdrucksfähigkeit und die persönliche Entwicklung des Einzelnen gefördert, sondern auch das soziale Miteinander. Die Schülerinnen und Schüler lernen innerhalb fester Regeln gemeinschaftliches Verhalten. Jeder muss mit jedem spielen; jeder tritt in Kontakt mit dem anderen. Dieser Workshop macht Schüler fit im Umgang mit Konflikten.

IMG_2122.JPG
IMG_1912-2.JPG
IMG_1892.JPG